Kostenloser Versand ab 50 €

Der Berg ruft!

Was vor ein paar Monaten noch unvorstellbar schien, wird nun Wirklichkeit: Es ist wieder Volksfestzeit! Ob Sandkerwa in Bamberg, der Berg in Erlangen oder zahlreiche Kirchweihen in unserem Knoblauchsland - es darf wieder mit dem Riesenrad gefahren, Steckerlfisch geschlemmt oder eine Rose für die Dame des Herzens geschossen werden! Wir freuen uns riesig - nicht nur für alle Feierwütigen, sondern ganz besonders für die vielen Schausteller, die in den letzten beiden Jahren um ihre Existenz bangen mussten... #fckcorona

Umso schöner, wenn wir nun endlich wieder Dirndl und Lederhose aus dem Schrank holen können! Vielleicht brauchst du noch das ein odere andere schicke Accessoire, vielleicht ist die Trachtenjacke vom vielen Daheim-Rumlungern etwas knapp geworden... Dann wirst du mit Sicherheit in unserer heutigen Inspiration fündig. Bis zur Erlanger Bergkirchweih sind es nur noch gute drei Wochen...

#barbroebluse

Glücklicherweise sind die 2000er vorbei! Kannst du dich noch erinnern an die Zeit, als das Dirndl nicht weit genug ausgeschnitten sein konnte, am besten mit schulterfreier Bluse und in nur schwer erträglichen Knallerfarben? (Nix gegen Knallerfarben - aber beim Dirndl!?) Der Trend ging in den letzten Jahren erfreulicherweise wieder zu traditionelleren Varianten, zu halblangen Ärmeln und hochgeschlossenem Kragen. Absolut umwerfende Trachtenmode macht z. B. das Münchner Label #gottseidank, das klassische Schnitte modern interpretiert und mit ruhigen Farben Akzente setzt, ohne auf die Sexyness-Tube drücken zu müssen.

Hochgeschlossen ist auch das erste Modell, das wir dir heute vorstellen möchten: Die #barbroebluse von #knittingforolive ist ein dünner und femininer Spitzenpullover in reinem Strukturmuster, der bei kühleren Temperaturen zu einem Trachtenrock kombiniert oder über das Dirndl gezogen werden kann. Der leicht erhöhte Halsausschnitt kann im Nacken mit drei Knöpfen geschlossen werden. Etwas romantisch und verspielt und vor allem wunderschön!

Maschenprobe: 20 M x 40 R = 10 cm x 10 cm im Strukturmuster auf Nadel 3,0 mm

Größen: 1 (2) 3 (4) 5 (6) 7 (8) 9 (10) für Brustumfang von 72-82 (83-91) 92-100 (101-109) 110-118 (119-127) 128-136 (137-145) 146-154 (155-165)

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 3,0 mm und 2,5 mm

Garnempfehlung:
Merino Baby von Pascuali 
5 (6) 6 (7) 8 (10) 10 (10) 11 (11)

oder

Cotton Love von Lana Grossa
8 (9) 9 (11) 12 (15) 15 (15) 17 (17)

Bei #knittingforolive findest du die Anleitung.

#ferntee

Etwas luftiger ist das #ferntee, ebenfalls von #knittingforolive. Mit kurzen Ärmeln und süßem Lace-Muster kann es diE Dirndl-Bluse sogar ersetzen und wird - gestrickt aus einem unserer leichten Baumwollgarne - nicht zu heiß, auch wenn die Stimmung im Zelt am Kochen ist!

Maschenprobe: 25 M x 32 R im Muster auf Nadel 3,5 mm = 10 cm x 10 cm

Größen: XS (S) M (L) XL (2XL) 3XL (4XL) 5XL für Brustumfang von 76-83 (84-91) 92-99 (100-107) 108-116 (117-127) 128-139 (140-149) 150-158

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 3,5 mm

Garnempfehlung:
Tynn Line von Sandnes Garn
4 (5) 5 (5) 6 (6) 6 (7) 7

Cotton Love von Lana Grossa
5 (6) 6 (6) 8 (8) 8 (9) 9

Saffira von Pascuali
4 (5) 5 (5) 7 (7) 7 (8) 8

Klicke hier für die Anleitung.

#julejacket

Weniger zart, dafür umso strapazierfähiger und etwas wärmer ist die #julejacket von #st.effistudio. Der Oversize-Janker kombiniert verschiedene Muster und ist etwas asymmetrisch geschnitten (hinten länger als vorne). Ein sehr durchdachtes, etwas aufwändigeres Modell, das nicht unbedingt für Anfänger geeignet ist. Da bei uns im sinchens die Pro's aber ein und aus gehen, wird er bestimmt bei der ein oder anderen Kundin von den Nadeln hüpfen! Wir sind gespannt...

Maschenprobe: 22 M x 26 R im Mustermix auf Nadeln 5,0 mm = 10 cm x 10 cm

Größen: 80-85 (85-90) 90-95 (95-100) 100-110 (Brustumfang)

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadeln 4,0 mm, 4,5 mm und 5,0 mm

Garnempfehlung:
Merino Baby von Pascuali (1fädig)
5 (5) 6 (6) 6
zusammen mit 
Manada von Pascuali (1fädig)
5 (6) 7 (7) 7

oder
Cool Wool von Lana Grossa (1fädig)
7 (7) 8 (8) 9
zusammen mit
Lace von Lang Yarns (1fädig)
4 (4) 4 (4) 5

oder
Cara von Lana Grossa (1fädig)
9 (10) 11 (11) 11

oder
Pinta von Pascuali (1fädig)
3 (3) 3 (3) 4
zusammen mit
Lace von Lang Yarns (1fädig)
4 (4) 4 (4) 5

Die Anleitung findest du bei Ravelry.

#thefrillcardigan

Viel verspielter, romantischer und rüschiger wird es wieder mit dem neuen Cardigan von #madamefauvelknits. Ein moderner, eleganter Cardigan mit tollem Lace-Muster, der von oben nach unten gestrickt wird. Als besonderes Detail ein süßes Schleifchen an der Seite. Ach, da fällt mir wieder ein: Wie war das nochmal mit der richtigen Seite für die Dirndl-Schleife? "Links wie ledig", oder?

Maschenprobe: 18 M x 25 R auf Nadeln 4,5 mm = 10 cm x 10 cm

Größen: XS (S) M (L) XL

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 4,5 mm

Garnempfehlung:
Lace von Lang Yarns (2fädig)
5 (6) 7 (7) 7

oder

Cashmere Dreams von Lang Yarns (2fädig)
6 (6) 7 (8) 8

Hier gelangst du zur Anleitung.

#soufflétee

Wenn du jetzt so richtig Lust auf Rüschen bekommen hast, möchten wir dir das #soufflétee von #laurapenrose nicht vorenthalten. Es lässt sich super zum Trachtenrock kombinieren, sehr edel sieht es zu einem Plisseerock aus, zu Jeans und Sneaker ist es aber auch absolut alltagstauglich. Ein Allrounder!

Maschenprobe: 20 M x 28 R glatt rechts auf Nadeln 4,0 mm = 10 cm x 10 cm

Größen: 1 (2) 3 (4) 5 (6) 7 (8) 9 (10) für einen Brustumfang von 71 (82,5) 91,5 (101,5) 114,5 (120,5) 133,5 (142) 155 (162,5)

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadeln 4,0 mm und 3,5 mm

Garnempfehlung: 
Lace von Lang Yarns (2fädig)
3 (3) 4 (4) 5 (6) 7 (7) 8 (9)

Cashmere Dreams von Lang Yarns (2fädig)
4 (4) 5 (5) 6 (7) 8 (8) 9 (10)

Setasuri von Lana Grossa (2fädig)
5 (5) 6 (6) 8 (9) 11 (11) 12 (14)

Die Anleitung enthält auch eine Variante für lange Ärmel!

Und wer jetzt immer noch nicht genug von Rüschen hat, kann sich aufm Berg ja auch noch ein paar Rüscherl bestellen ;-)

#broughshawl

Wenn du gerne einen etwas traditionelleren Look krieren und trotzdem nicht frieren möchtest - wir erinnern uns an Bergkirchweihen mit strömendem Regen und 10 Grad ... bibber, bibber -, kannst du dir alternativ zur Strickjacke  auch ein kuschliges Tuch umwerfen. Das feine Lace-Muster des #broughshwal von #donnasmithdesigns lässt uns an die traditionellen Trachten Oberbayerns denken und wertet jedes Dirndl auf.

Maschenprobe: 16 M x 29 R im Lace-Muster auf Nadeln 4,5 mm = 10 cm x 10 cm

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 4,5 mm

Garnempfehlung: 
4 Knäuel Merino Baby von Pascuali

Bei Ravelry findest du die Anleitung.


#sierrascarf

Viel kleiner, dafür aber viel schneller gestrickt sind die süßen Halstüchlein von #st.effistudio. In einer kräftigen Farbe - z. B. dunkelrot, dunkelblau - passen sie toll zum Dirndl oder zur Bluse mit Lederhose,  wenn du dich für einen neutraleren Ton wie creme oder beige entscheidest, sind sie vielfältig einsetzbar und lassen sich zu den verschiedensten Outfits kombinieren. Übrigens auch eine schnelle, bezaubernde Geschenkidee!

Maschenprobe: 26 M x 38 R im Lace-Muster auf Nadeln 3,5 mm = 10 cm x 10 cm

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 3,5 mm

Garnempfehlung: 
2 Knäuel Cashmere Premium von Lang Yarns 

Mit einem Klick geht's zur Anleitung.

#simplylovelylacesocks

Erinnerst du dich? In den 2000ern wurde gerne auch mal wildestes Schuhwerk zum Dirndl kombiniert. Von Plastik-Ballerinas über Chucks bis hin zu FlipFlops - huihuihui...  Auch hier geht der Trend erfreulicherweise in eine andere Richtung. Die Models von #gottseidank tragen z. B. hohe schwarze Leder-Stiefletten zum Schnüren.

Besonders toll sehen auch dünne zarte Söckchen oder Kniestrümpfe im Lace-Muster zum Dirndl aus! Entweder in der hohen Stieflette, aus der das hübsche Bündchen rausschaut, oder auch zu niedrigen Lederschuhen, sodass das Augenmerk komplett auf den Söckchen liegt.  Für die #simplylovelylacesocks von #karenbaumer empfehlen wir dir wegen des seidigen Glanzes unser hochwertigstes Sockengarn, die Pinta von Pascuali. Du benötigst einen Strang.

#sorgenfrijacket

Auch unsere kleinsten Volksfest-Besucher wollen dem Anlass angemessen gekleidet sein. Ein Strickjäckchen darf auf keinen Fall fehlen, wenn die Kleinen vom vielen Schiffsschaukeln, Autoscootern und Karussellfahren ins Schwitzen kommen und dann auf unserem Schoß im schattigen Bierkeller kuscheln.
Der süße Cardigan von #indiblomst passt wegen des robusten Strukturmusters sowohl zum Mini-Dirndl als auch zur kleinen Lederhose hervorragend, kann aber auch zu T-Shirt und Sommerkleidchen kombiniert werden.
Maschenprobe: 25 M im Strukturmuster auf Nadeln 3,5 mm = 10 cm

Größen: 3-6mos (9-12mos) 18-24mos (3-4y) 5-6y

Empfohlene Nadeln: Rundstricknadel 3,0 mm und 3,5 mm

Garnempfehlung:
Cashmere Premium von Lang Yarns
5 (5) 6 (6) 7 (9)

Wir wünschen dir einen tollen Sommer, in dem endlich so vieles möglich ist, was die letzten zwei Jahre nicht möglich war. Und jetzt ran in die Nadeln und hoch die Krüge, denn: Der Berg ruft!

Dein sinchens-Team